{PLACE_CONTENT}{PLACE_POWEREDBY}
nOo * It's sort of weird.

  Startseite
    *tägliches Chaos
    *Erkenntnisse
    *Euphorie
    *Motivation
    *Schwermut
    *Leidwesen
    *wirr
    *Traumhaft
  Über...
  Archiv
  ?Fragen über Fragen?
  Abgelichtet
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   n8gespenster-forum
   Statue aus Gedankengestein





http://myblog.de/giftnoodle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Oops *g* Da hab ich den Blog wohl ETWAS vernachlässigt *ggg*

 

Weihnachten ist ja schon etwas länger her o.O

 

Naja. Irgendwie hatte ich kaum das Bedürfnis etwas von mir zu geben.

 

Aber heute hab ich gedacht: Wie wärs mal wieder mit Bloggen? *g*

 

Tja. Es hat sich einiges verändert. Zum Beispiel bin ich aus dem Internat umgezogen in eine Außenwohngruppe (eine 2er-WG, angemietet vom BBW) 

Sehr tolles Gefühl. Jetzt weg vom Reha zu sein. Zumindest was das Wohnen angeht. Ich hab jetzt einen guten Abstand zum Reha. Es ist schon fast ein bisschen so als würd ich wirklich jeden Tag zur Arbeit fahren.

Ich finds toll Ich hab endlich ein EINZELZIMMER. 

Ich hab meiner Betreuerin gesagt ich wolle spätestens bis September in eine AWG (Kurz für Außenwohngruppe) oder ein Einzelzimmer umziehen, da A. mich im September verlässt.

Sie ist dann fertig mit Ausbildung und ich will nich irgendne andere Ische als neue Zimmermitbewohnerin haben. Ich hatte mit A. ja echt Glück weil sie mir gegenüber so verständnisvoll war und mir meinen Freiraum gelassen hat. 

Und als ich dann vor knapp 4 oder 5 Wochen meine Betreuerin darauf angesprochen hatte, hat sie mir gleich den Platz in der AWG angeboten.

Ich kannte meine neue Mitbewohnerin schon etwas. Und innerhalb von zwei Wochen war das mit dem AWG-Platz geregelt und ich konnte umziehen.

Das is so toll *strahl*

Schulisch is auch alles in bester Ordnung. Hab Anfang März meine Halbjahresinformation erhalten *strahl wie Atomkraftwerk*

Habe einen Durchschnitt von 1,25 :D

Betriebswirtschaftslehre: 1

Datenverarbeitung: 1

Textverarbeitung: 1

Büro-Organisation: 1

Deutsch: 1

Gemeinschaftskunde: 1

Lebenskunde: 2

Allgemeine Wirtschaftslehre: 2

 

Tja ich finde da kann ich auch ein bisschen prahlen *gggg*

Am Dienstag hab ich einen meiner Ex-Ausbilder aus der Grundstufe getroffen und er hat sich wie immer über meine pinke Haarsträhne ausgelassen. Naja so durch die Blume. Also nie wirklich direkt, aber ich weiß wie er es meint o.O

Jedenfalls meinte er irgendwann, dass man sich so ein "Aussehen" nur leisten könne wenn die Leistung stimmt. 

*rolleyes*

Und ich fang an zu grinsen und meine "Naja mit nem Durchschnitt von 1,5 sollte man meinen, dass meine Haare eher unwichtig sind"

Und ihm ist die Kinnlade runtergeklappt und er hat eingelenkt.

HA!

 Muhahahahahahah *g*

 

Ich bin ja seit Januar in ner ziemlich verhassten Abteilung bei uns in der Übungsfirma. Im Rechnungswesen.

Der Ausbilder im Rewe ist ne Klasse für sich. Er redet viel, verstrickt private Erzählungen mit fachlichen Sachen (ich erinnere mich noch gut an die Grundstufe, ebenfalls Rewe, und der Gute erzählte uns von seiner Reise nach Afrika und irgendwas mit seiner MasterCard, und in dem Abschlusstest der Abteilung hat er dann eine Frage gestellt welche sich auf diese Geschichte bezog, ich hab ziemlich gut gelernt und konnte mich an nichts erinnern und als er den Test dann mit mir besprochen hat und ich noch immer nich wusste was er von mir wollte, fing er an "ja aber sie wissen doch, damals in Afrika"

Ich glaube man kann sich in etwa vorstellen, wie der Gute unterrichtet

 Viel Gequatsche über seine Familie, seine Arbeit beim Rettungsdienst, seine Erfahrungen in echten Firmen und und und und und. Als wär das nich genug, verstrickt er all diese Themen mit fachlichen Dingen.

 

Er erwartet viel von einem. Und seine Tests sind nicht ohne.  Er baut viele Fehler ein. In der Grundstufe hab ich es irgendwie mit Ach und Krach geschafft zu bestehen.

Dementsprechend hatte ich waaaaaahnsinnig Schiss vor dem Test in der Fachstufe.

Naja vor ein paar Wochen haben wir diesen berühmt berüchtigten und gefürchteten Test geschrieben. Ich hatte echt Panik. Und konnte überhaupt nich einschätzen wie es gelaufen ist.

Aber ich hab letzte Woche Donnerstag die Note erfahren und staunte nicht schlecht.

Ich wusste zwar, dass ich die einzigste war die in ihrem Tun sicher war und das Buchen und so alles verstanden hat. Aber mit einer 1,0 hab ich echt nich gerechnet. Ich hatte dann in der Beurteilung ne 2 und dann in der Gesamtnote ne 1,5.

Man muss sich mal vorstellen, wir sind ungeführ 9 Leute oder so. und von diesen neuen haben ungefähr drei oder vier allein schon mal ne 5,8 geschrieben.

Mein Ausbilder hat selbst gesagt, er habe schon lang nicht mehr eine 1,0 unter einen seiner Test setzen dürfen. 

WOW, oder?

Ich bin wahnsinnig stolz. Und er meinte noch so zum Spaß der Test wäre wohl zu einfach gewesen, wenn er mir so ne Note geben konnnte, wir würden ihn einfach noch mal schreiben. Davon war keiner von uns in der Abteilung begeistert, aber es war ja nur ein Witz *ggg*

 

Seitdem ist es RICHTIG öffentlich und ich kann es auch nicht mehr bestreiten, dass ich in der Abteilung die Beste bin.

Kaum ist der Ausbilder nicht da, bin ich diejenige die gefragt wird.

Der Ausbilder gibt mir sehr schwere Aufgaben und vertraut mir Mitschüler an die hinterherhinken. Ich genieße das Vertrauen und freue mich darüber. Auch wenn ich es immernoch nich richtig fassen kann.

 Durch meinen schulischen Erfolg hab ich auch was neues erfahren. Den Stolz meiner Eltern.

Etwas ungewohnt und manchmal hauts mich auch um wenn meine Eltern dann sowas von sich geben wie "Das hätte ja nie einer gedacht, dass dus jemals so weit bringst"

Das tut schon weh. Aber ich versuche einfach nur den Stolz rauszulesen und mir einen positiven Kontext zu bilden und den negativen zu ignorieren. Nicht immer einfach.

Ich hab ja auch angefangen diverse Themen einfach auszusparen (von denen ich einfach weiß, dass sie mich mit meinen Eltern in einen Streit verwickeln würden) Ich lasse sie einfach weg. So kann ich meinen Eltern vorgaukeln wie toll unser Verhältnis doch sein kann, weil ich mir die Mühe mache Dinge einfach weg zu lassen. Unsere Streiterein wurden dadurch weniger. Aber das Verhältnis hat es dadurch auch nich einfacher gemacht. Es ist sehr sehr anstrengend und auch nervenaufreibend für mich. Die Streits sind zwar weniger geworden, dennoch ist es immernoch sehr sehr anstrengend und mühselig. Also nicht wirklich besser. Aber es macht einen guten Eindruck bei meinen Eltern. Es ist zwar ein unehrliches Verhältnis aber es geht nicht anders. Ich hab es ja versucht aber was soll ich denn sonst machen? Meine Thera findet diese Art gar nich so schlecht. Und momentan läuft es ganz gut.

Meine Eltern müssen sich nich über mich sorgen oder aufregen und so hab ich auch meine Ruhe. Hat alles seine Vor- und Nachteile. Und wenns so gut läuft kann ich es ja beibehalten.

 

So. mehr Neuigkeiten ist mir grad nich eingefallen. ich werde jetzt mein Wochenende genießen. Bald gibt es essen. Und morgen geh ich shoppen :D

Ich genieße die Zeit mit Großes.

Nächste Woche ist Ostern. Und ich hab Ferien. Wir müssen auch zu meinen Eltern. Aber das überstehen wir schon, hoff ich zumindest. Ich hab ja mein Großes. Danke

 *strahl* *glücklich ist*

 

Ich hoffe ich schreib nich erst wieder an Weihnachten *ggggg*...

Ich versuchs. 

 

3.4.09 20:18


Werbung


weihnachten steht kurz vor der tür.

 

irgendwie furchtbar. das muss das erste weihnachten sein, auf das ich mich nich besonders freue

erst wenn der heilig abend rum is kann ich mich freuen. so traurig das auch ist. aber momentan ist es mir mit meinen eltern zu anstrengend. mit meinem vater... *seufz*

ich muss mich halt damit abfinden, dass die beziehung zu den beiden nie so sein wird wie ich sie mir wünsche. schade, aber ändern kann ich es nicht.

 

meine neue sparkassenkarte ist auch wieder futsch. diesmal ist sie auf einmal kaputt gegangen. muss jetzt bis nächstes jahr warten. .oO(wie sich das anhört "nächstes jahr"...)

 

ich weiß nich genau.

vielleicht kann ich nach den feiertagen besseres berichten.

derzeit ist meine stimmung irgendwie komisch.

ich hab das gefühl, das weihnachten wie ich es sonst so mag ist mir irgendwie entwachsen.

nicht mal mehr die vorweihnachtliche zeit macht mir freude

 

keine ahnung...

*schulterzuck*

irgendwie hab ich wohl auch nich so viel zu erzählen ...

 

 

20.12.08 23:05


Momentan habe ich wieder ein paar Tiefpunkte.

 

Seit Dienstag gings mir immer schlechter.

Wir haben ja jetzt einen neuen Ausbilder. Herr G. Was heißt jetzt, den haben wir schon seit November *g*. Er ist der neue Ausbilder unserer Klasse und der zuständige Ausbilder für die Abteilung Verkauf, in der ich gerade bin...

Er wird demnächst 28 Jahre alt. Ziemlich junger Kerl für einen Ausbilder. *seufz* Er ist vielleicht einen Kopf größer als ich, hat ne Glatze, blaue Augen [Glatze rules hab gedacht als ich ihn das erste mal gesehen hab. Im Bezug auf mein Großes ] und er ist eigentlich ganz lustig.

Naja...Er ist ja der Neue...

Ich hab ja noch gar nich geschrieben warum wir einen neuen Ausbilder haben.

Frau S. meine alte Ausbilderin ist Ende September glaube ich gestorben. Was eigentlich nicht mal der Grund ist weswegen wir sie nicht mehr als Ausbilderin hatten, sie hat bei uns im BBW aufgehört, da sie sich versetzen ließ in die neue Zweigstelle unseres BBWs

Einige Tage nachdem sie sich von uns verabschiedet hatte, kam sie mit einer Hirnblutung ins Krankenhaus. Nach einigen Tagen hieß es, es ginge ihr den Umständen entsprechend besser und sie hätte wohl auch gleich wieder nach ihrer Arbeit gefragt. Aber irgendwie sollte es wohl nicht sein. Soweit ich erfahren konnte ist ihr Gehirn wohl wieder angeschwollen und sie wurde in ein künstliches Koma versetzt. Sie ist daraus nie wieder aufgewacht. Dabei haben die Ärzte gesagt, sie würde keinen bleibenden Schaden davon tragen...

*bitter lacht* Wenn das mal kein bleibender Schaden ist?!

Das Schlimme für mich war, ich habe an einem Dienstag von ihrem Tod erfahren. Und von der Nacht von Montag auf Dienstag hab ich von ihr geträumt. Ich hab sie in den Gängen des BBWs gesehen und sie angesprochen, warum sie den hier sei, sie wäre doch eigentlich im Krankenhaus. Und da hat sie mir gesagt, sie ist aus dem Krankenhaus draußen und es geht ihr wieder besser.

 

Vielleicht sollte es ein Zeichen sein??

*schulterzuck*

Jedenfalls hat es mich schon arg mitgenommen. Aber ich hab alles ziemlich weit weg geschoben.

Ich habe das auch hier im Blog bemerkt. Ich hab sehr sehr selten geschrieben. Einfach weil ich mich mit all den Dingen nicht beschäftigen wollte

Angefangen mit dem Abschied von E.

Bishin zum Tod von Frau S. und so weiter...

 

Naja zurück zum neuen Ausbilder.

Der arme Kerl kennt sich ja noch gar nich aus. Hat eigentlich von nix ne Ahnung und nimmt auch einiges noch gar nich so ernst (was mich teilweise auf die Palme bringt weil ich sehe wo Fehler auftreten, die man eigentlich vermeinden könnte bzw. sollte).

D. macht mich ja seit Wochen wahnsinnig. Weil sie zu allem eine Beschwerde hat.. Nichts kann man ihr mehr Recht machen. Erst beschwert sie sich über den Lehrermangel dann über die Unwissenheit der neuen Lehrer. Einmal beschwert sie sich über den einen Ausbilder und dann über den anderen... Sie kann nie irgendetwas unkommentiert lassen und verbreitet nur noch schlechte Laune. Ich habe oft versucht mich von ihrem Gemotze abzugrenzen, einfach um es mir im BBW selber angenehmer zu gestalten, aber manchmal hat sie halt dann an einem schlechten Tag meinen wunden Punkt getroffen.

Sie macht mich wahnsinnig mit ihrer scheiß schlechten Laune, alles muss sie schlecht machen, damit nagt sie wie ein Biber an meinem Staudamm oder Gerüst womit ich mich versuche über Wasser zu halten. Ich weiß dass sie in einigen Dingen Recht hat, aber manchmal ist es einfach zu deprimierend und man muss es nicht jeden Tag von neuem hören was bei uns alles nich klappt und was überhaupt alles schief läuft. Das wissen wir doch alle selber gut genug da brauchen wir nicht ständig die liebe D. die uns daran erinnert.

So sind für mich die Dienstage zum Beispiel richtige Horrortage.

Dienstags haben wir jetzt nämlich von 7.30 - 16.30 immer Praxis. Und dann Herr G. der von nix ne Ahnung hat und uns kaum Aufgaben geben kann und D. mit ihrem Gemotze über die Unfähigkeit von Herr G. und all dem anderen Kram den sie von sich gibt um sich Luft zu machen. Is ja gut und schön dass sie das braucht, aber sie könnte ja auch mal ein bisschen Verständnis aufbringen. Egal in welcher Beziehung.

Nach fast 10 Stunden Unterricht den wir mit irgendwelchem SAP-Schrott und rumsitzen und langweilen verbringen bin ich nervlich echt am Ende.

Da bringt mich zwei kleine blöden Sprüche von ner Betreuerin schon zum Heulen.

Tja so auch gestern.

Nachdem ich am Dienstag nen furchbaren Tag hinter mir hatte und der Mittwoch ähnlich mies ausfiel (ich hatte sogar seit langem mal wieder den altbekannten Druck) und der Donnerstag schon am Morgen ein Horror war gings mir nach der Mittagspause zu beschissen dass ich derart in Tränen ausgebrochen bin dass mein Ausbilder mich zu meiner Bezugsbetreuerin geschickt hat und die hat mich kurzerhand zur Notfallsprechstunde einer Psychaterin geschickt.

War echt ein Horrortag.

Vorallem weil eine Mitschülerin (M.) mich auch aufm Kicker hat. Und eigentlich dann am Donnerstag alles zusammen kam.

Am Mittwoch hatte ich ja meinen vorerst letzten Termin bei K., meiner Logopädin. Und das hat mich auch ziemlich runtergezogen. 

Und da ich ja all meine Gefühle (der Tod von Frau S., der Abschied von E. und K. und der Streit mit der Mitschülerin und dem Gemotze von D. und und und und und) so erfolgreich verdrängt hatte kamen sie gestern alle auf mich hereingeprasselt.

Auf der einen Seite wars sicher nötig und auch gut dass das alles mal raus kam. Aber auf der anderen Seite wars einfach TOO MUCH!!!!

 

*seufz*

Tja. das war echt ne Horrorwoche.

Mir gehts etwas besser. Ich konnte die letzte Nacht wenigstens etwas besser schlafen als die vergangenen beiden. Meine Stimme ist immernoch grottig (auch erst seit ein paar Tagen) Weil eigentlich war in den letzten Wochen meine Stimme etwas "offener" geworden und besser verständlich. Nun ja, das ist halt ziemlich nah mit meinen Gefühlen verkoppelt?! Wer weiß wie das alles weiter geht

Ich hoffe nur, dass meine Talfahrt endet und es wieder gen Berg geht

 

... Soviel erst mal. Es gibt wohl sicher noch mehr zu erzählen. (Ein paar Einsen und so) also auch mal positives. Aber irgendwie ist durch das ganze Schreiben jetzt wieder etwas mehr Gedankenstaub am wirbeln und deswegen höre ich jetzt auch auf zu schreiben...

 

21.11.08 20:08


kleines konnte gestern nicht fahren. gestern lief alles drunter und drüber.

 

war gestern abend so fertig, da haben wir beschlossen dass ich erst heute fahre.

in ungefähr ner stunde bin ich wieder aufm weg in die bbw-hölle

 

es geht mir damit gar nich gut, dass ich erst heute fahre.

 

großes versucht mich damit zu trösten, dass es ja nur noch vier nächte sind. aber das ist für mich grade nur ein schwacher trost.

würde am liebsten gar nich wegfahren.

ich weiß dass das nich geht. aber wünschen kann ich es mir ja trotzdem oder?

 

 

... waren schöne ferien. haben mir gefallen. 

schöne zeit mit großes verbracht.

trotzdem wird es mir wahnisnnig fehlen wenn ich nich neben ihm schlafen darf.

 

ich hoffe die nächsten 6 wochen 4 tage und der rest von heute wird schnell vergehen. dann sind endlich wieder ferien. und kurz drauf weihnachten... *nickt*

ferien immer toll. aber auch schmerzhaft. so gegen ende.

 

ob ich es jemals schaffen werde nicht zu leiden?

 

naja... wir werden sehen

 

3.11.08 14:40


selten so gelacht

eigentlich isses wirklich unfair. aber ich kann einfach nix dafür... ehrlich nich *unschuldig guck*

 

aaaalso. man stelle sich vor:

drei meerschweinchen. also zwölf pfoten an denen man nagelpflege vornehmen muss. also schön bei zappelnden meerlies die nägel stutzen... 

soweit so gut.

beim molle unserem langhaarmeerlie mussten wir auch noch das lange haar kürzen. und zwar radikal. weil einiges ziemlich verfilzt war.

 

... mein großes sitzt also in unserem bad und hält mit der einen hand das meerschwein fest und mit der anderen klappert er ruhig mit der schere und verpasst dem langhaarmeerlie ne kurzhaar frisur (ok eher ein volahiku *g*)

 

und nach einiger zeit muss so ein armes tier ja auch mal pinkeln. und da erleichtert es sich einfach. sitzt im schoß von großes und pinkelt 

 

ich musste so lachen. das war göttlich. ich musste mich fast bepissen vor lachen *lol*

ach ich fands super

großes fand das natürlich weniger lustig. aber ich fands wunderbar ... einfach göttlich *g*

 

tut mir leid großes

wir sind dir natürlich für deine aufopfernde geduld und ausdauer sehr dankbar. aber auch molle muss mal pipi. das hätte ich dir auch vorher sagen können.

und bisher hat sie wirklich nich viele angepinkelt. nimm es als eine ehre... 

 

25.10.08 18:03


Wir haben FREI *strahlt wie atomkraftwerk*

öhm.
wäre man jetzt eingeweiht, sozusagen auch in diesem netten Berufsbildungswerk, würd ich jetzt sagen "Das ist eben REHA *g*"

*g* Man würde sofort wissend nickend und sagen "Stimmt"

Für nichteingeweihte: "Das ist halt typisch Reha" Aber dazu auch "Das Reha ist der Inbegriff des Chaos, der Inbegriff der Unstrukturiertheit. Und einfach furchtbar SCHEISSE" *g*

Das is der wahre Grund weswegen wir frei haben (ich will mich wirklich überhaupt nicht beschweren).

Der offizielle Grund ist: Es ist Einführungswoche.
Das heißt die neuen Azubis sind gestern angereist. Und da steht grad das Reha Kopf *g* Und da findet deswegen kein Praxis statt und viele Klassenräume sind belegt mit den Neuen. Deswegen fällt der Unterricht flach

(Selber schuld. Idioten)

 

TOLL :D

23.9.08 18:25


Erkenntnis des Tages:

Die Fahrkartenautomaten des VRN sind S-C-H-E-I-S-S-E

 

*grrr*. Ich hab heute doch echt meine Bankkarte verloren.

*grummel*

 Die Bahnfahrkartenautomaten (die roten) die piepsen ja lauthals wenn die Kartenzahlung abgeschlossen ist.

Die VRN-Fahrkartenautomaten zeigen an dem LCD-Bildschirm an "Karte entnehmen"

Ich hatte es eilig und hab sie dort stecken lassen.

Toll.

Da steckt sie gut.

Herzlichen Glückwunsch.

*grummel*

Naja. Karte gesperrt und so viel Streß hätt ich mir gar nich machen brauchen. Man kommt im Grunde ganz gut ohne Karte klar *nickt*

Ich wart ab ob ein ehrlicher Finder sie abgegeben hat oder ob sie eingeschickt wird. Ansonsten beantrag ich ne neue. 

Ist nicht die Welt.

Großes war sehr sehr hilfreich

 

Naja... Jetzt heißt es ABWARTEN.

was solls.

Sowas passiert.

Inzwischen seh ichs gelassen *zwinker*

*g*

22.9.08 19:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung